IMG_3631Maedchen.jpg

Mit Kindern tanzen!

Fortbildung für Lehrer, Erzieher und Übungsleiter


Unmittelbar, vital und lebendig drücken sich Kinder in ihrer Bewegung und ihrem Körper aus. Diese "natürliche" Lebendigkeit ist Ausgangspunkt für das Tanzen mit Kindern.

Mit jeder Bewegung direkt ins Tanzen zu kommen, den eigenen Ausdruck des Kindes fördern und es beim Lernen von Bewegungen und Tanzformen zu ermutigen, ist die zentrale Aufgabe des Kindertanz-Unterrichts.

Sich unbewertet, frei und unbekümmert bewegen und ausdrücken zu dürfen fördert die Entwicklung der Persönlichkeit und schafft Selbstvertrauen. Das ist die Basis für jeden künstlerischen Ausdruck. So stehen am Anfang die Freude an der Bewegung, das gemeinsame Tanzen und die Kommunikation untereinander im Mittelpunkt des Lernens. Später erst, wenn sich das Verständnis für die Ästhetik des Tanzes entwickelt hat, werden für das Kind dann Differenzierung, Genauigkeit, Üben und Disziplin bedeutsam.

Die Fortbildungen in Kindertanz folgen diesem Ansatz und vermitteln auf der Basis der iTP Methodik Inhalte für einen kindgemäßen Tanzunterricht.

 

Themen und Termine

Bad Kreuznach
Montag 06. März 2017, 10.00 bis 16.00 Uhr
Fortbildung in Kindertanz

"Mit Kindern Tänze lernen und gestalten"
mit Christa Goedert, iTP-Tanzpädagogin, GoedertC@i-tp.de
Im Studio "Tanzhologie", Ringstraße 105, 55543 Bad Kreuznach, www.tanzhologie.de


85,- Euro, erm.75,-Euro für Inhaber_innen des Mainzer Tanz(s)pass.
in Kooperation mit den Mainzer Tanztagen:
http://www.mainzer-tanztage.de/portfolio/itp-integrative-tanzpaedagogik/

Anmelden