2008-01-19-IMG_2443.jpg

zweitägiges Seminar zur Einführung in die iTP

  • geben eine Einführung in die Bereiche und Methodik der iTP
  • zeigen den Umgang mit Tanzformen, Technik, Gestaltung, Improvisation, Grundlagen von Bewegen und Wahrnehmen auf
  • ermöglichen über die praktische Erfahrung sich mit den Inhalten, Methoden, der Theorie und den Zielsetzungen konkret und zielgruppenspezifisch auseinander zu setzen
  • zeigen auf, wie Sie Menschen verschiedenen Alters und in den verschiedensten Tätigkeitsfeldern einfach und gezielt ins Tanzen führen können

der konkrete Verlauf, Inhalte und Methoden sind weiter unten beschrieben

iTP für alle Interessierten

In diesem Seminar erhalten Sie einen umfassenden und praxisorientierten Überblick über das Konzept der Integrativen Tanzpädagogik. Es werden drei wesentliche Grundpfeiler der iTP sowie deren Verknüpfungen praktisch und theoretisch verdeutlicht: die Form/Wahrnehmungsaspekte des Tanzes, die jede Tanzform strukturieren, das Erleben verschiedener Sinneswahrnehmungen als Grundlage komplexer Lernprozesse und das Bewusstmachen von Erfahrungen durch die Reflexion. Exemplarisch werden Einheiten aus den Bereichen Experimentieren/Improvisieren, Tanzform für Anfänger, Körperarbeit, Tanztraining und eine Tanzgestaltung konkret erarbeitet und in kurzen Gesprächsrunden in das Gesamtkonzept der iTP eingeordnet sowie ihre Anwendung im jeweiligen Arbeitsbereich.

Karlsruhe
20.-21.10.2018

Herbsttänze - für Kinder, entdecken, spielen, tanzen, gestalten

Die  eigenen  Erfahrungen  zu  den  Phänomenen  der  Jahreszeit  Herbst  sind  Ausgangspunkte  für  diesen Tanz-Workshop. Sie liefern vielfältiges und wunderbares 'Material' zum Kreieren einzigartiger Bewegungen und Tänze und ermöglichen den Kindern ihre Welt neugierig zu erforschen und zu entdecken.

Angesprochen sind alle Pädago_Innen und Kunstschaffende in der Arbeit mit Vor- und Grundschulkindern, die ihre Arbeit am Interesse der Kinder orientiert lebendig bereichern und weiterentwickeln möchten. Sie erhalten vielerlei Impulse für die Tanz- und Bewegungserziehung und tanzkünstlerische Projekte in Ihrem individuellen Arbeitsfeld.

Wir zeigen Ihnen Wege auf, wie Sie Kinder über das Thema Herbst ins Tanzen führen und darüber hinaus in ihrer persönlichen Entwicklung fördern können

Zeiten: 20./ 21.Oktober 2018, Sa 10 - 16 h und So, 10 – 14 h

Leitung: Marion Frey, iTP Fort- und Ausbildungslehrerin

Kosten: Frühanmelder 115,- € (bis 3.9.2018)
Regulär 155,- € , für DiT-Mitglieder 125,- €

Ort: Kulturhaus Mikado, Kanalweg 52, 76149 Karlsruhe

Anmeldung im:

DiT -Studio Karlsruhe: Marion Frey
eMail: FreyM@i-tp.de, T: 0721 47 64 774
Nähere Informationen und Anmeldung

iTP - im Vor- und Grundschulbereich

Für ErzieherInnen, Lehrerinnen, Übungsleiter…

Mit Kindern zu tanzen beginnt bei der natürlichen Bewegungsfreude, ermöglicht einen Zugang zur Tanzkunst und verwendet das Lernen von Kindertänzen und Bewegungsliedern. So führt das Tanzen mit Kindern zu gemeinsamem und individuellen Erleben und Ausdrücken, zur Förderung des eigenen schöpferischen Tun und der Differenzierung der Bewegungskompetenzen.
In diesem Seminar zeigen wir auf, wie Sie Tänze analysieren und altersgemäss unterrichten können, eigene Tänze gestalten und sie strukturiert sowie im freien Bewegen und Tanzen anleiten können. 

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

iTP - in Schule und Hort

Für LehrerInnen und HorterzieherInnen

Tanzen in der Schule schafft einen besonderen Raum zur körperlich, kreativen, sozialen und künstlerischen Entfaltung.
In diesem Seminar zeigen wir auf, wie Sie einfache Tanzformen für den Klassen-Unterricht und den Freizeitbereich in kurzer Zeit unterrichten können, wie Sie eine kurze Performance mit Schulkindern entwickeln und wie Sie Schüler anleiten, ihre eigenen Tänze zu gestalten, zum freien Bewegen und Tanzen führen können.

Aktuell sind keine Termine vorhanden.